Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden!
| | |

Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden!

Angesichts der weltweiten Klimakatastrophe, des jüngsten Berichts des Weltklimarates und des wegweisenden Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz des Bundes wenden sich heute 20 Organisationen in einem gemeinsamen Brief an den Ersten Bürgermeister, die zweite Bürgermeisterin und den Umweltsenator. Gleichzeitig wurden die Fraktionen in der Hamburgischen Bürgerschaft über den Brief informiert. Die Organisationen fordern den Senat dazu auf, das hamburgische Klimaschutzgesetz so zu reformieren, dass die Folgen der Klimakrise für die Gesellschaft tatsächlich abgewendet werden können.

| |

Airbus: Früheres Aus für Riesen-Jet A380 | NDR.de

Das Aus für den Riesen-Airbus A380 kommt früher als gedacht. Die letzte Maschine wird in Hamburg nun bereits im November ausgeliefert. Damit der A380 auch in Hamburg gebaut werden kann, hatte die Stadt einen Teil der Elbbucht Mühlenberger Loch zuschütten lassen.  — Read on www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Airbus-Frueheres-Aus-fuer-Riesen-Jet-A380,airbus1782.html

|

Gerichtsurteile: Klimaschutz in Richterrobe – ZDFheute

von Berndt Welz 29.08.2021 | 21:06 Uhr Rund um den Globus: Klimawandel. Und überall lahmt der Klimaschutz. Doch jetzt treiben immer mehr sensationelle Gerichtsurteile den Kampf gegen die Erderwärmung voran. — Read on amp-zdf-de.cdn.ampproject.org/v/s/amp.zdf.de/nachrichten/politik/klimaschutz-gerichtsurteil-richter-100.html

Luftverkehr muss endlich in Einklang mit Klimaschutzzielen gebracht werden
|

Luftverkehr muss endlich in Einklang mit Klimaschutzzielen gebracht werden

Mit Blick auf die Bundestagswahl haben acht Umweltorganisationen einen Forderungskatalog für einen zukunftsfähigen Klimaschutz im Luftverkehr vorgelegt. „Nach dem wegweisenden Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom März 2021 und der Erhöhung der Minderungsziele des Klimaschutzgesetzes für 2030 kann sich der Flugverkehr nicht mehr aus der Verantwortung stehlen, sondern muss endlich einen angemessenen Beitrag zum Klimaschutz leisten“

Der Luftverkehr wird sein Klimaziel verfehlen
| |

Der Luftverkehr wird sein Klimaziel verfehlen

Radikale Maßnahmen: Verbot von Flugverbindungen mit einer Reisedauer von weniger als 4,5 Stunden, wenn es alternative Zugverbindungen gibt. Ein Flugkonto für eine quotierte Anzahl von Flugstunden. Eine progressiv ansteigende Steuer, gemessen an der Häufigkeit von Reisen und der zurückgelegten Strecke. Nur einige Beispiele der Forderungen, um die Auswirkungen der französischen Luftfahrt auf die globale Erwärmung bis 2050 deutlich zu verringern.

Kondensstreifen: doppelte Klimalast!
| |

Kondensstreifen: doppelte Klimalast!

Kondensstreifen von Flugzeugen erwärmen den Planeten doppelt so stark wie CO2, hat eine EU-Studie ermittelt. Während in der Pandemie weitaus weniger Kondensstreifen von Flugzeugen in den Himmel geschrieben wurden, gehören aber sie laut einer EU-Studie zu den Nicht-CO2-Emissionen, die doppelt so viel zur globalen Erwärmung beitragen wie das von den Flugzeugen emittierte CO2. Führender Wissenschaftler haben ermittelt, dass die Emissionen von Stickoxiden, Wasserdampf und Ruß durch die Strahltriebwerke der Flugzeuge 2018 für zwei Drittel der Klimaauswirkungen der Luftfahrt verantwortlich waren.

| | |

USA: Klimaschutz im Luftverkehr

Der neue US-Präsident Biden verfolgt weiter seinen Weg den Klimaschutz als Hauptaufgabe der neuen Administration auszubauen. Nach der Rückkehr in das Pariser Abkommen, hat sich Biden Ende letzter Woche mit den Vertretern der großen US-Fluggesellschaften getroffen um über eine neue Initiative zur Reduzierung der Emissionen im Luftverkehr zu sprechen.https://simpleflying.com/bidens-white-house-to-discuss-co2-emissions-with-airline-ceos/

Vollbremsung in der Luft
| |

Vollbremsung in der Luft

Von Manfred Braasch und Martin Mosel. Die weltweite Corona-Krise hat die Luftfahrtbranche schwer getroffen. Ein billionenschwerer Wirtschaftsbereich geht fast über Nacht in die Knie, erlebt einen Shutdown nie dagewesenen Ausmaßes. Endlose Reihen von parkenden Flugzeugen und leere Terminals bilden auf der ganzen Welt die Kulisse. Triebwerke müssen abgedeckt werden, damit sich dort keine Vögel einnisten….

“Es ist nicht mehr hip und cool, um die Welt zu jetten“
|

“Es ist nicht mehr hip und cool, um die Welt zu jetten“

Die Tickets sind billig, das nächste attraktive Ziel ist nah: Für viele Menschen schien ein Flug in eine europäische Metropole lange Zeit nicht ungewöhnlicher als ein Ausflug in die Nachbarstadt. Wie können sie dazu bewegt werden, weniger zu fliegen? Welche Verantwortung tragen sie persönlich und was muss die Politik tun, um das Wachstum des Luftverkehrs…

Sichere Landung – Ein gerechter Übergang vom Flugverkehr zur klimafreundlichen Mobilität
| |

Sichere Landung – Ein gerechter Übergang vom Flugverkehr zur klimafreundlichen Mobilität

Corona hat den Flugverkehr fast vollständig zum Erliegen gebracht. Die Luftfahrtindustrie selbst geht davon aus, dass sie in den nächsten Jahren mit gedrosselter Kapazität in Betrieb sein wird. Dieses Diskussionspapier erörtert, wie eine langfristige Sicherheit für die Beschäftigten und betroffene Gruppen gewährleistet werden kann, ohne zum Modell vor Corona zurückzukehren.  Angesichts der drohenden Klimakrise, Automatisierung,…